Die Elterninitiative

img_0095Die Elterninitiative „Kindertagesstätte Pinocchio e.V.“ gegründet 1989 ist Trägerin der Kita Pinocchio in Senden. Der Verein ist seit der Gründung gemeinnützig tätig mit dem Ziel, eine Kindertagesstätte einzurichten und zu betreiben. Der Verein gestaltet eigenverantwortlich die Finanzierung, Organisation und Konzeption innerhalb der gesetzlichen und vertraglichen Rahmenbedingungen. Wir sind Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband e.V.

Mitglieder des Vereins sind alle Eltern der aktuell in der Kita angemeldeten Kinder. Die Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand und die Elternversammlung.

Kosten

Die Kosten für den Besuch der Kita sind so gestaltet wie die Kosten für den Besuch eines jeden anderen Kindergartens. Diese Gebühren sind einkommensabhängig und werden von der Gemeinde Senden eingezogen.

Hinzu kommen 70 Euro pro Monat. Diese beinhalten den Vereinsbeitrag sowie die Kosten für das täglich frisch gekochte Essen, Frühstück, Obst, Wasser und die Unterstützung diverser Kita-Aktivitäten.

Elternarbeit

Die Kita Pinocchio ist eine private Einrichtung. Um für unsere Kinder ein optimales Bildungsumfeld zu gestalten, sind die Mitarbeit und das besondere Engagement der Eltern erforderlich. Durch die Initiative jedes einzelnen Elternteils entsteht eine besonders gute Atmosphäre. Die Eltern haben die Chance eigene Vorstellungen und Wünsche mit einzubringen. Dieses „Gestalten – Können“ setzt ein „Gestalten – Wollen“ und die Übernahme von unterschiedlichen Aufgaben voraus.

Ein regelmäßiger Austausch zwischen allen Beteiligten z.B. in Form von Elternabenden ist uns wichtig, er sichert die Qualität des Kita-Alltags.